Keine Zeit für Karriere?

(Kommentare: 0)

Stress ist heute Statussymbol und wenn ich Stress und keine Zeit habe, dann bin ich wer und fühle mich gebraucht und wichtig. Führt diese Situation zur Zufriedenheit? Eher nicht!

Um mich entwickeln zu können, brauch‘ ich Zeit für Reflexion und Zeit, um meine Werte zu überprüfen und ggf. meine Vision anzupassen. Aber was heißt das? Wenn ich mit den Ergebnissen meiner „Innenschau“ umgehen will, muss ich im Zweifelsfall meine Komfortzone verlassen und das kann anstrengend werden und Ängste hervorrufen.  Also lieber gleich darauf verzichten?

Nein! Wenn ich mich weiterentwickeln will, sollte ich diesen Weg gehen, auch wenn er nicht immer ein Spaziergang ist. Und wenn ich mich nicht alleine traue, dann nehme ich mir eine Begleitung auf diesem Weg mit. Wenn ich mir einen Coach nehme und ein Zeitfenster blockiere, habe ich mir Zeit für mich und meine Fragen „gebucht“. Genauso verhält sich das doch mit einem Sportcoach, mit ihm fällt es doch viel leichter, mein Vorhaben Sport umzusetzen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 2.

*Durch das Absenden erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Hinweis: Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen lassen per E-Mail an . Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.