Über mich

  • In den Studiengängen der Sozialpädagogik und Gesundheitswissenschaften (Kiel/Hamburg/Bielefeld)  habe ich mich auf Beratung von Mitarbeitern in Unternehmen mit persönlicher und beruflicher Fragegestellung konzentriert. Mein Hauptaugenmerkmal galt vor allem der psychischen Gesundheit im sozialen Kontext (Familie/Arbeitsumfeld)

  • Komplettiert wurde mein Schwerpunkt durch die Ausbildung zum systemischen Coach bei artop, Institut an der Humboldt-Universität Berlin. Weiterhin habe ich mich in Hypnosystemischen Konzepten bei Gunther Schmidt (Heidelberg) weitergebildet. Hinzu kommt die Zertifizierung als Mediationssupervisorin mit Mediation bei Anita von Hertel (Hamburg).

  • Berufserfahrungen sammelte ich durch meine unterschiedlichen Tätigkeiten in der Gesundheitswirtschaft, mit Schwerpunkt im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). Meine jetzige Selbstständigkeit bietet mir die Möglichkeit ein unabhängiges Coachen anzubieten und durchzuführen.

  • Mein Menschenbild ist durch die humanistische Psychologie geprägt, d.h. ich gehe davon aus, dass jeder Mensch das Potential hat ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben zu führen. Zudem glaube ich, dass das grundlegende menschliche Bedürfnis darin besteht, sich ständig zu verändern und zu wachsen, sich weiterzuentwickeln und dass das Streben nach Autonomie (Selbstverwirklichung) ein starkes Motiv ist.